07.02.2013 12:07 Age: 9 yrs
Category: URLAUB, Österreich, Tirol

Schneeschuhwandern im Winter und im Skiurlaub!


Tirol – wer denkt da nicht gleich an ein atemberaubend schönes Bergpanorama, an schneebedeckte Berggipfel, an tiefe Wälder, an glitzernde Hänge? Wem kommen nicht gemütliche Stunden am Kamin in einer Berghütte oder ein kuscheliges Wellnesshotel in Tirol in den Sinn mit allen Gaumenfreunden, die Österreich zu bieten hat? Und wer verbindet Tirol nicht mit Spaß auf Skiern, beim Abfahrt- oder Langlaufski oder auf dem Snowboard.

Doch Tirol bietet noch viel mehr Vergnügen. Wer nämlich nicht gerne Ski fährt, der muss nicht zu Hause bleiben. Auch für Wanderer ist Tirol ein wahres Paradies. Und das ist viel mehr als nur ein Alternativprogramm. In Tirol finden sich Wanderrouten von ganz leicht und familiengeeignet bis zu kraftraubenden Strecken für geübte Sportler.

Nicht nur im Sommer ist Wandern in Tirol ein tolles Erlebnis, auch und besonders im Winter macht das Wandern allein, in kleinen oder großen Gruppen viel Spaß. Ein Wanderhotel in Tirol, das auf die speziellen Wünsche der Gäste eingerichtet ist, bietet alles was das Wanderherz begehrt. Viele der Hotels liegen inmitten der schönsten Skigebiete Tirols. Dort können Wanderer abseits der Skipisten die wunderschöne Landschaft genießen. Ob in schneefesten Wanderschuhen oder gleich ausgerüstet mit Schneeschuhen, das bleibt dem individuellen Geschmack überlassen.

Auch ein Hotel in Kaprun bietet für das Schneewandern beste Voraussetzungen, lässt sich dort beim Wandern doch wunderbar die frische Bergluft genießen, während der Schnee unter den Füßen knirscht. Denn in Gegensatz zu vielen anderen Orten ist Kaprun sehr schneesicher. Bis auf eine Höhe von über 3000 Meter erstreckt sich das Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn. In den schönen Wäldern der Umgebung finden Wanderer gut ausgeschilderte Wege und genügend sehenswerte Touren, um die Region still und leise zu erkunden.

Die Zillertal Arena – das größte Skigebiet im Zillertal bietet mit 167 Pistenkilometern, 51 Aufstiegshilfen sowie 37 Hütten und Schneebars ein Paradies für Skifahrer. Aber nicht nur das. Die vier Tourismusregionen Zell im Zillertal, Gerlos, Königsleiten/Wald und Krimml/Hochkrimml bieten 400 Kilometer Wanderwege an, die die Zillertaler Alpen mit dem Salzburger Pinzgau verbinden. 15 leichte, 51 mittelschwere und 9 schwere Wanderwege, 9 Themenwege und zahlreiche urige Hütten und Wanderhotels in Tirol stehen den Wanderern hier für einen gemütlichen Ausklang zur Verfügung.

Foto 1: Der Krumbach im Winter, copyright Markus Kräft/pixelio.de
Foto 2: Kitzsteinhorn, copyright Marco Barnebeck/pixelio.de


Neu: 16. Oktober 2015

los-runter-von-der-couch
zieht um auf Wordpress

Die Macher: Liane und ...

Gerd, Schleswig-Holstein