08.09.2015 14:50 Age: 7 yrs
Category: eigene Beiträge, Wandern, MeckPomm
By: Liane Kwoll

Wandern um den Schweriner See (erster Teil)


Mit diesem Beitrag nehme ich an der Urlaubs-Blogparade von Aktiv-durch-das-Leben teil. Ein toller Blog, den ich nur wärmstens weiterempfehlen kann. 


Im frühen Herbst wandere ich am liebsten. Es ist immer noch sonnig, aber nicht mehr so heiß. Für viele hat der Alltag wieder begonnen, die Wege sind oft kilometerlang menschenleer und auch die Anzahl an Ausflüglern an den touristisch erschlossenen Zwischenstationen hält sich in Grenzen. Genau das Richtige also, um nach einem arbeitsreichen Sommer – das typische Los, wenn man keine schulpflichtigen Kinder mehr hat – schnell vom Alltagsstress zu entspannen. Drei Tage allein unterwegs, nur ich, mein Rucksack und meine Gedanken. Und der Schweriner See ...

Tag 1: Die Natur mit allen Sinnen erspüren

Lübstorf – Wiligrad – Bad Kleinen – Hohen Viecheln – NSG Döpe – Langer See – Flessenow (20 Kilometer)
Fotos zu allen beschriebenen Orten gibt es in der Galerie „Schweriner See“

Ich weiß nicht, warum IHR wandert. Die Liebe zur Natur, das ursprüngliche, unverfälschte Erleben ihrer Schönheit spielen sicher für jeden Wanderliebhaber eine große Rolle. Unverfälscht, weil es eben einen Unterschied macht, ob man sich IN ihr bewegt oder sie durch ein Autofenster betrachtet und an beliebten Ausflugszielen aussteigt, einen Kaffee trinkt, ein Souvenir kauft und wieder nach Hause fährt.
Sicher hat auch diese Art von Tourismus ihre Berechtigung. Mir erschließt sich eine Wanderregion aber nur dann wirklich, wenn ich sie nicht nur konsumiere, sondern mit viel Zeit und allen Sinnen erspüren kann. Und dazu gehört dann auch das Ziehen in den Waden und Oberschenkeln, das Brennen der Blasen unter den Füßen und das Gewicht des Rucksacks auf meinen Schultern.

Zum Schweriner See hatte ich schon lange eine besondere, intensive Beziehung. Einige Jahre lebte ich dort und wenngleich ich es in dieser Zeit auch nie schaffte, ihn ganz zu umrunden, so kannte ich doch viele seiner schönsten Plätze.
Es fühlte sich auch gleich vertraut an, als ich bei Lübstorf das erste Mal die Wellen des Schweriner Sees durch das Unterholz glitzern sah. Bis nach Bad Kleinen erstreckt sich ein verwunschen morastiger Bruchwald, mit vielen abgestorbenen Bäumen und teils unwegsamen Pfaden, die man nur trockenen Fußes entlanglaufen kann, weil immer wieder Äste und Bohlen in die größten Schlammpfützen gelegt werden. Wer auch immer das tut – vielen Dank!

Bei Schloss Wiligrad verließ ich das Ufer für einen kurzen Abstecher in die Parkanlage. Eifrige Gartenarbeiter sorgten gerade dafür, dass diese auch weiterhin so gut gepflegt bleibt. Leider verbunden mit dem dazugehörigen Lärm. Doch mich entschädigte ein wundervoller Ausblick auf den Schweriner See, den ich das erste Mal auf dieser Wanderung in seiner vollen Schönheit bewundern konnte.

Nächste Station: Bad Kleinen. Zurück in der Zivilisation. Dort hatte ich meine erste interessante Begegnung. Das nette Ehepaar wollte den Schweriner See mit dem Rad erkunden. (Von hier aus einen Gruß an die beiden. Die Fotos sind leider nichts geworden.)

Nach einer ausgedehnten Mittagspause im Restaurant Seeblick ging es weiter in Richtung Hohen Viecheln, vorbei an der Schwedenschanze - einer ehemaligen Wehranlage und heutigem Aussichtspunkt - und dem Wallensteingraben, der den Schweriner See mit der Ostsee verbindet. Ein idyllisches Plätzchen. Wer mitgebrachte Marschverpflegung dem Essen in einem Restaurant vorzieht, dem kann ich hier eine Rast nur empfehlen.

Hohen Viecheln liegt an der nördlichen Spitze des Schweriner Sees. Hier muss man leider das Ufer verlassen, aber der Weg führt nur kurz über Straßen. Bald schon erreichte ich das Naturschutzgebiet Döpe und war wieder inmitten unberührter Landschaft: Feuchtwiesen, Röhrichte, Erlenbruchwälder und ab und zu sah ich auch Wasser aufblitzen. Rechts der Schweriner See und links die Döpe, zwischen denen diese Landbrücke hindurch führt.

Bis Flessenow war dies für mich alles Neuland und ich staunte über die unbekannte landschaftliche Vielfalt rund um den Schweriner See, die ich allein am ersten Tag meiner Wanderung entdeckte. Gern hätte ich mir mehr Zeit genommen, doch der Himmel zog sich zu und ich wollte noch vor dem angesagten Regen mein Tagesziel erreichen. Eine Eile, die ich am nächsten Tag bereuen sollte – aber dazu später mehr.

Endlich in der Jugendherberge Flessenow angekommen, war ich jedenfalls fix und fertig und alles tat mir weh. Zum Glück hatte ich einen Bungalow ganz für mich allein, sogar mit eigener Dusche. Also ausruhen bis zum Abendessen und danach noch einmal runter zum Strand, wo ich bei einem Fläschchen Rotwein den Sonnenuntergang und ein gutes Gespräch mit einem Zeltplatzgast genoss.

Auch dafür liebe ich übrigens das Wandern. Erst stundenlang allein in der Natur, mit viel Zeit für eigene Gedanken – und dann der intensive Austausch mit spannenden Menschen.

Von den nächsten Etappen meiner Wanderung erzähle ich Euch in den nächsten Tagen.

Fotos zu allen beschriebenen Orten gibt es in der Galerie „Schweriner See“


Kommentare

JamesFloar, 23-01-22 10:23:
Duricef <a href=" https://pharmfast24.com/ ">canadian pharmacy review</a> - mexican pharmacies
https://pillfast24.com/ Amaryl
Forzest <a href=https://pharmfastd.com/>Avana</a> on line pharmacy
JamesFloar, 23-01-22 01:16:
canadian pharmacies that are legit <a href=" https://pharmfastd.com/ ">most reliable canadian pharmacies</a> - hair loss
https://pharmfast24.com/ online pharmacy without scripts
prescription prices comparison <a href=https://pillfast24.com/>cheap generic pills</a> safe canadian online pharmacies
JamesFloar, 22-01-22 16:13:
Cardura <a href=" https://pharmfast24.com/ ">Advair Diskus</a> - pharmacy intern
https://pillfast24.com/ Cleocin
northwest pharmaceuticals canada <a href=https://pharmfast24.com/>Cialis Super Active</a> Tegretol
JamesFloar, 22-01-22 07:18:
Aldactone <a href=" https://pharmfast24.com/ ">Indinavir (Cipla Ltd)</a> - canadianpharmacyusa24h
https://pharmfastd.com/ Cabgolin
Ginette-35 <a href=https://pillfast24.com/>cheap pills online</a> Lioresal
JamesFloar, 21-01-22 22:30:
order medicine online <a href=" https://pharmfastd.com/ ">canadian pharcharmy online</a> - Albenza
https://pillfast24.com/ sildenafil citrate
drugs without prescription <a href=https://pharmfast24.com/>Macrobid</a> Septra
JamesFloar, 21-01-22 12:32:
Super Kamagra <a href=" https://pharmfastd.com/ ">best canadian prescription prices</a> - arthritis
https://pharmfastd.com/ erectile dysfunction pills
canadian prescription drugs <a href=https://pharmfast24.com/>safe canadian online pharmacies</a> Reglan
ScottQuile, 17-01-22 22:27:
stromectol medication <a href=" http://stromectol1st.com/# ">generic stromectol</a> - stromectol 6 mg dosage
ScottQuile, 17-01-22 12:02:
stromectol prices <a href=" https://stromectol1st.com/# ">ivermectin for humans for sale</a> - ivermectin 3mg tablets
HaroldPrade, 14-01-22 02:37:
buy generic sildenafil <a href=" https://sildenafilg.com/ ">sildenafil 100 mg tablet cost</a> buy sildenafil with visa
https://gpillswithoutprescription.online ed meds online without doctor prescription
legal to buy prescription drugs from canada <a href=https://gpillswithoutprescription.com>online canadian drugstore</a> prescription drugs online without doctor
HaroldPrade, 13-01-22 16:20:
stromectol tablets buy online <a href=" https://stromectolg.online ">ivermectin 3mg tablets price</a> buy stromectol online
https://edpillsg.online treatment for ed
100 mg sildenafil cost <a href=https://sildenafilg.com/>sildenafil price in usa</a> sildenafil 100mg from india

Kommentar hinterlassen

Add comment

* - required field

*



CAPTCHA image for SPAM prevention
If you can't read the word, click here.
*
*

Neu: 16. Oktober 2015

los-runter-von-der-couch
zieht um auf Wordpress

Letzte Blogbeiträge

07.11.2015

Auf wiedersehen im neuen wordpress-Blog

Dies ist nun mein letzter Beitrag im alten typo3-Blog. Der Umzug auf Wordpress ist abgeschlossen. Ab jetzt findet Ihr ihn unter www.los-runter-von-der-couch.de. Ich hoffe, wir sehen uns dort wieder.[more]

16.10.2015

"los-runter-von-der-couch" zieht um auf wordpress

Dies ist der vorletzte Blogeintrag hier. Ich habe mich lange genug über das umständliche Handling und die nur rudimentären Blogfunktionen dieser Seite geärgert. Gut, ein großer Teil davon liegt an meinen eingerosteten...[more]


07.10.2015

Wandern um den Schweriner See (dritter Teil)

Am dritten Tag weckte mich die Morgensonne. Ich öffnete das Fenster meines Zimmers in der Jugendherberge Schwerin, blickte auf den Schweriner See, sah ihn glitzern, sah die Sonnenstrahlen durch die Bäume blinzeln – und hatte...[more]

20.09.2015

Der letzte Gutenberg von Venedig arbeitet ohne Computer

Rainer Neumann (Schnieder Reisen, Hamburg) flog kürzlich für die Vorbereitung einer Reise-Idee („Venezianische Spaziergänge“) nach Venedig und besuchte auch Gianni Basso in seiner Druckwerkstatt . Im Gepäck: Der neue Roman...[more]